Die besten GPU-CPU-Kombis für Ihren Gaming-PC (2024)

Die wichtigsten Hardware-Komponenten für Gamer sind die Grafikkarte und der Prozessor. Sie sollten leistungsmäßig zueinanderpassen. Jeder Spieler hat schon einmal vom CPU-Bottleneck oder der Grafikkarten-Limitierung gehört. Damit ist nichts anderes gemeint, als das Ausbremsen des Prozessors durch den Grafikchip, respektive vis versa.

Die meisten Spiele sind GPU-limitiert, sodass Sie beim Neukauf oder Upgrade Ihres Gaming-Rechners deutlich mehr Geld in die Grafikkarte stecken sollten – unter anderem auch wegen der in den letzten Jahren massiv gestiegenen Grafikkarten-Preise.

Auf der anderen Seite, kann eine zu langsame CPU die Grafikkarte daran hindern, ihre maximal mögliche Leistung auszuspielen. Ein anschauliches Beispiel ist hier die Städtebau-Simulation Anno 1800. Sind Sie ein Fan von Simulationsspielen, raten wir Ihnen, mehr Geld in die CPU zu investieren. Wie Sie prüfen können, ob Ihre Lieblingsspiele eher CPU- oder GPU-limitiert sind, verraten wir im Beitrag “Wie erkenne ich, ob CPU oder GPU beim Gaming limitiert?“.

Im Folgenden finden Sie unsere Empfehlungen für die CPU-GPU-Kombi mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist auch der Grund, weshalb wir seitens der Prozessoren ausschließlich zu AMD-CPUs raten, Sie bieten grundsätzlich mehr FPS pro Euro – nicht zuletzt auch dank der niedrigeren Plattformkosten.

Meinung: Warum ich bei Nvidia bleibe! versus Warum ich zu AMD gewechselt bin!

Bitte beachten Sie: Die Preise für Hardware schwanken von Tag zu Tag, die hier genannten Mindesteinkaufspreise spiegeln den Stand beim Erstellen dieses Artikels wider (30. April 2024). Gegliedert haben wir die Kaufberatung nach den drei gängigsten Auflösungen 1080p, 1440p und 2160p. Wir geben aber auch Empfehlungen für Sim- und Raytracing-Fans:

GPU-CPU-Kombi für Full-HD-Gamer (1080p)

AMD Radeon RX 6600 (ab 210 Euro) + AMD Ryzen 5 5600 (ab 120 Euro)

Zu einem Paketpreis von rund 330 Euro liefert das Duo in den meisten Spielen mit hohen oder maximalen Details über 60 Bilder/s. Nur in Cyberpunk 2077 reicht es nicht ganz für die magischen 60 FPS – sofern Raytracing nicht aktiviert ist.

Damit wären wir schon beim ersten Nachteil dieser Kombination: Raytracing ist mit der RX 6600 quasi nicht möglich. Der zweite Kritikpunkt betrifft den “nur” 8 GB kleinen Videospeicher, der Sie bei einigen Spielen mit hoher Shader- und Texturqualität dazu zwingt, den Detailgrad etwas herunterzuschrauben.

AMD Ryzen 5 5600 im Preisvergleich

Ab 210 Euro: ASUS Radeon RX 6600 Dual V2

Ab 210 Euro: GIGABYTE Radeon RX 6600 EAGLE

Ab 215 Euro: Sapphire Pulse Radeon RX 6600

Sim-Spielern empfehlen wir den AMD Ryzen 7 5700X3D ab 240 Euro mit 8 statt 6 CPU-Kernen sowie dem Gaming-Turbo AMD 3D V-Cache. Raytracing-Fans sollten generell zu einer Grafikkarte mit Nvidias RTX-4000-GPU greifen – was mit einem Preisaufschlag von knapp 50 Prozent deutlich teurer wird.

Guten Gewissens können wir für 1080p-Gamer hier eigentlich keine Empfehlung aussprechen, aber wenn es denn unbedingt sein muss, holen Sie sich die Gainward GeForce RTX 4060 Ghost oder die Zotac Gaming GeForce RTX 4060 Twin Edge – jeweils ab 300 Euro.

GPU-CPU-Kombi für WQHD-Gamer (1440p)

AMD Radeon RX 7800 XT (ab 525 Euro) + AMD Ryzen 5 7500F (ab 165 Euro)

Für insgesamt knapp 700 Euro sind mit dieser Kombination in nahezu allen Spielen über 60 Bilder/s mit maximalen Details garantiert. Die Grafikkarte ist mit 16 GB Videospeicher auch zukunftssicher fürs WQHD-Gaming aufgestellt. Raytracing ist ebenfalls möglich, setzt aber bei vielen Spielen etwas heruntergeregelte Qualitätseinstellungen voraus.

AMD Ryzen 5 7500F im Preisvergleich

Ab 525 Euro: Sapphire Radeon RX 7800 XT Pulse

Ab 525 Euro: XFX Speedster QICK 319 Radeon RX 7800 XT Core Edition

Ab 530 Euro: PowerColor Radeon RX 7800 XT Fighter

Sim-Spielern raten wir zum AMD Ryzen 7 5700X3D ab 240 Euro oder zum AMD Ryzen 7 5800X3D ab 290 Euro. Raytracing-Fans sollten sich wieder für eine Grafikkarte mit Nvidias-GPU entscheiden, müssen hier mit mindestens 600 Euro aber auch wieder etwas tiefer in die Geldbörse greifen.

Empfehlenswert für flüssiges 1440p-Gaming ist etwa die Zotac Gaming GeForce RTX 4070 SUPER Twin Edge ab 600 Euro oder die Gainward GeForce RTX 4070 SUPER Ghost ab 620 Euro.

GPU-CPU-Kombi für UHD-Gamer (2160p)

AMD Radeon RX 7900 XT (ab 740 Euro) + AMD Ryzen 7 7800X3D (ab 350 Euro)

Knapp 1.100 Euro müssen Sie mindestens investieren, um ein UHD-fähiges GPU-CPU-Duo zu bekommen. Die Kombi liefert in den meisten Spielen mit hohen oder maximalen Details über 60 Bilder/s. Nur in Cyberpunk 2077 reicht es wieder nicht ganz für die magischen 60 FPS. 7900-XT-Grafikkarten bringen 20 GB Videospeicher mit, sodass Sie hier auch zukunftssicher aufgestellt sind. Raytracing ist ebenfalls möglich, setzt aber bei vielen Spielen reduzierte Qualitätseinstellungen voraus.

AMD Ryzen 7 7800X3D im Preisvergleich:

Ab 739 Euro: PowerColor Hellhound Radeon RX 7900 XT

Ab 750 Euro: Sapphire Pulse Radeon RX 7900 XT

Ab 755 Euro: XFX Radeon RX 7900 XT Speedster MERC 310

Sim-Spieler müssen keine teurere CPU kaufen und sind mit der AMD Ryzen 7 7800X3D gut aufgestellt. Raytracing-Fans, die in der nativen UHD-Auflösung zocken möchten, ohne auf Techniken wie DLSS oder FSR zurückgreifen zu müssen, die in einer niedrigen Auflösung rendern und die Bildausgabe dann per KI oder Software-Tricks auf UHD hochrechnen, raten wir zur RTX 4080 SUPER.

In dieser Leistungsklasse hat Nvidia keine Konkurrenz und kassiert richtig ab: Mindestens 1.060 Euro wandern hier aktuell über die Ladentheke für die Palit GeForce RTX 4080 SUPER JetStream OC, respektive 1.110 Euro für die Gainward GeForce RTX 4080 SUPER Panther OC.

Die besten GPU-CPU-Kombis für Ihren Gaming-PC (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Zonia Mosciski DO

Last Updated:

Views: 5726

Rating: 4 / 5 (51 voted)

Reviews: 82% of readers found this page helpful

Author information

Name: Zonia Mosciski DO

Birthday: 1996-05-16

Address: Suite 228 919 Deana Ford, Lake Meridithberg, NE 60017-4257

Phone: +2613987384138

Job: Chief Retail Officer

Hobby: Tai chi, Dowsing, Poi, Letterboxing, Watching movies, Video gaming, Singing

Introduction: My name is Zonia Mosciski DO, I am a enchanting, joyous, lovely, successful, hilarious, tender, outstanding person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.